Biography

FrauHerr

1987 geboren in Frankfurt am Main, Deutschland. Lebt und arbeitet in Berlin.

2016 – 2019 Atelierstudium in der Bildhauer-Klasse bei Prof. Tamara Grcic.
2013 – 2016 Atelierstudium in der Malerei-Klasse bei Prof. Anne Berning
2012 – 2013 Atelierstudium beim Prof. Thomas Schmidt
seit 2012 Kunststudium an der Kunsthochschule, Mainz

2006 – 2010 Studium der Sozialen Arbeit Hochschule Darmstadt


Gruppenausstellungen

2022 Autum Coming soon September SichtBar at Tanzfabrik Berlin

2022 Residenz der Sichtbar 2018 in der Fasiathek Hamburg, Altona

Fasiathek


2021 SichtBar „Hidden in Plain Sight“, Labor, Weltkulturen Museum Frankfurt am Main

https://www.weltkulturenmuseum.de/de/ausstellungen/archiv/?ausstellung=hips


2020 SichtBar „Ich sehe was, was Du nicht siehst. Rassismus, Widerstand und Empowerment“ Stadtlabor, Historisches Museum Frankfurt am Main

https://www.historisches-museum-frankfurt.de/de/stadtlabor/de/ichsehewaswasdunichtsiehst

2019 SichtBar Mainzer Wochen gegen Rassismus, Offspace Mainz

https://www.facebook.com/MzgegenRassismus/

2019 Entstehung der SichtBar Filiale Mainz. Dauerausstellung Carmen Mörsch kaufte für die Kunstdidaktik eine Tochterfiliale für die Mainzer Kunsthochschule an. Weitere Infos unter SichtBar Filiale

2018 Tank Performance how-to-touch-an-airport-gently/ Frankfurt Flughafen

2018 Gründung der SichtBar #sichtbar2018

2016 artist residency antropical FrauHerr

https://www.antropical.com/2016-art-vs-nature


2016 Omgang Performance, PENG | SPUREN VON AUßERIRDISCHEN IN AFRIKA UND EUROPA, KAISER&CREAM Galerie, Wiesbaden

2016 Cut & Go Performance, Cafe Pförtner, Berlin

2015 Day to soon, Cosmic Latte, NKV, Wiesbaden

2015 Fiur Performance, Pandora- Container, Planke Nord, Mainz

2015 i want to break free Installation, Inferno Galactio, KuBa – Kulturzentrum am EuroBahnhof, Saarbrücken

2015 Fiur Performance, Lichtcampus, Zentrum für Internationale Lichtkunst, Hamburg

2000 -2020 Daueraustellung Galerie 13, Wiesbaden